Logo

Linzer Mode Blog


Wir sind jetzt hier mit dem Jagdverein und unseren Gästen in den Alpen unterwegs, und wir haben schon mal ein paar Tagestrips durch das Umland und nach Füssen gemacht. Wir haben das jetzt so gemacht, und auch in unseren Gästen abgesprochen, dass wir früh eigentlich immer sehr früh aufstehen, Jäger zieht sich dann seine Sachen an, und da geht es los. Unser Test, finde es auch sehr gut, schließlich sind sie auch hergekommen, um schießen zu dürfen, und haben sich dann auch schon schnell ihre Jagdaustattung angezogen.

Einer der schottischen Gäste hatte allerdings etwas auf den Weg vergessen, und werden deshalb noch mal schnell beim Bundeswehr Shop nachgeschaut, und haben dann ein paar Bundeswehrschuhe geholt. Die Schuhe eignen sich zwar normalerweise nicht für die Jagd aber diese Spezial Bundeswehrstiefel, waren so gut gemacht, dass sie sich auch gut für das bergige Gelände eigenen. Der Schotte, hatte leider seinen Bergstiefel vergessen, und hat uns gefragt, ob wir Ihnen einen Ersatz sorgen konnten.

Wir haben da mal geschaut, was er passendes für ihn finden kann. Eine meiner Lieblingsmarken, die spontan sofort einfällt ist die Marke Fjällräven Classic und Heym Drilling 33 Jagdwaffen, die ursprünglich aus Schweden nur so stammen, und sich in den letzten Jahren auch für hochwertige Outdoorkleidung einen sehr guten Namen gemacht hat. Ich persönlich, habe schon einiges von vielleicht Schweden geholt, da ich diese Sachen auch sehr gerne draußen in der Freizeit anziehe, und finde, dass sie auch sehr robustem.

Ansonsten, gibt es auch die bayerische Firma Meindl, die mit ihren Meindl Schuhe Kollektion als eine sehr gute Marke für Jäger entwickelt hat. Auch die Angebote über Jagdwaffen kaufen Shop sind sehr beliebt. Der Schotte war dann schon sehr zufrieden, als wir ihm die Sachen dann gegeben haben und wir sind dann auch los gefragten. Die erste Jagd Erfahrung, die wir mit unseren Gästen hatten, war sehr positiv.

Die Ungarn, hatten dann ihre Merkel Jagdwaffen Helix Modelle aufgestellt, und haben einen großen Rehbock geschossen. Jeder der Jäger durfte mehrmals schießen, und die meisten von ihnen hatten auch Erfolg. Ich finde, so etwas hat sich dann auch aus, dass für die Gemeinschaft sehr gut.

Viele der älteren Jäger gehen selbst gar nicht mehr auf Jagdtour, sondern nutzen die Zeit im Verein nur um andere Leute zu treffen und sich auszutauschen. Auch das ist etwas, was ich gerne mache.

Post to Twitter Tweet This Post



Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.


Impressum | Kostenloser Blog hosted by Blogworld V2.8.6
Proudly powered by WordPress. Theme developed with WordPress Theme Generator.
Copyright © Linzer Mode Blog. All rights reserved.